Forum Opalinus

FORUM OPALINUS

Gemeindeverwaltung 
info(at)forumopalinus.ch


Mitgliederbereich

Benutzername

Passwort

Aktuell  FORUM-OPALINUS-SCHWEIZ

 

 Die Fachgruppe Infrastrukturgemeinden ist Vertreter der Gemeinden im Zürcher Weinland in der Regionalkonferenz im Prozess zum Sachplan geologisches Tiefenlager. Mit ihrer Einsetzung soll Sie die Anliegen der Gemeinden die durch ihre direkte Betroffenheit einer Infrastrukturanlage eines möglichen Tiefenlagers geltend machen.

Forum Opalinus eine unabhängige Arbeitsgruppe des Gemeindepräsidentenverbandes des Bezirks Andelfingen. Das Forum Opalinus hat sich in den letzten Jahren für die Sicherstellung der direkten Mitsprache der Gemeinden im Weinland zum Sachplan geologisches Tiefenlager als dritte Ebene im Staat eingesetzt. In der Zusammensetzung aus den Behördenvertreter/-innen der Gemeinden Benken, Dachsen, Flurlingen, Laufen-Uhwiesen, Marthalen, Rheinau und Trüllikon, sowie eines Vertreters des Gemeindepräsidentenverbandes. Das Forum Opalinus nahm an Vernehmlassungen teil und war bestrebt die Sicht der Gemeinden im Sachplan geologisches Tiefenlager einzubringen.

Im Hinblick der Neuorganisation der Regionalkonferenzen in Etappe 3 des Sachplanverfahrens wurde mit Einbezug des federführenden Bundesamts für Energie (BFE), der Regionalkonferenz Zürich Nordost und des Forum Opalinus neu auf Grund der Betroffenheit, die Teilkonferenz der Infrastrukturgemeinden eingesetzt. Zu den Infrastrukturgemeinden zählen die Gemeinden, unterhalb deren Gemeindegebiet ein geologisches Standortgebiet ganz oder teilweise liegt, die Gemeinden, auf oder unterhalb deren Gemeindegebiet eine ober- oder unterirdische Infrastrukturanlage ganz oder teilweise realisiert werden könnte. Sie bestehend aus den 12 Gemeinden Benken, Dachsen, Flaach, Flurlingen, Kleinandelfingen, Laufen-Uhwiesen, Marthalen, Ossingen, Rheinau, Schlatt TG, Truttikon, Trüllikon. So soll gewährleistet werden, dass die von einem möglichen Tiefenlager am stärksten betroffenen Gemeinden ihre Anliegen geltend machen können. Mit der vorgeschlagenen Teilkonferenz können die Forderungen des Forum Opalinus nach finanzieller und fachlicher Unterstützung zumindest mehrheitlich erfüllt werden.

Die Teilkonferenz Infrastrukturgemeinden hat Ende 2017 ihre Arbeit aufgenommen. Mit Beginn der 3. Etappe wurden die Fachgruppen der Regionalkonferenz umbenannt, so auch die Teilkonferenz Infrastrukturgemeinden in Fachgruppe Infrastrukturgemeinden.

Dem Gemeindepräsidentenverband ist auch in Zukunft der übergeordnete Einbezug aller Gemeinden im Zürcher Weinland ein zentrales Anliegen. Er wird den Prozess über die ihm zugänglichen Gremien begleiten.

Forum Opalinus

FORUM OPALINUS

Gemeindeverwaltung 
info(at)forumopalinus.ch


Mitgliederbereich

Benutzername

Passwort